AAC feiert 25. Gründungstag

Einladung zur Geburtstagsfeier

 

Feiern Sie mit uns 25 Jahre Interessenvertretung der Kabelbranche und der Kabelkunden in Luxemburg, am Mittwoch, dem 31. Januar 2018. Im Beisein von Hr. Guy ARENDT, Staatssekretär im Kulturministerium; Hr. Thomas BRAUN, Präsident des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber ANGA; Hr. Edouard WANGEN, Präsident des Verwaltungsrates der LuxConnect; Hr. Jean-Lou SIWECK, Medienexperte; Hr. Paul DENZLE, Präsident der ACC; Hr. Nico BINSFELD, Generalsekretär der AAC und Hr. Jean-Philippe BOEVER, Berater der AAC.

Die AAC – Association des Antennes Collectives – steht seit 25 Jahren im Dienst der Kabelbranche in Luxemburg – der Kunden, Netzbetreiber, Gemeinden und Installateure.

25 Jahre – knapp eine Generation – und dennoch ein Zeitfenster voller Quantensprünge – von « schwarz-weiss » zu « Farbe total », von analogem PAL/SECAM zu Digital HD, von knapp 10 Programmen zu einer Zehnerpotenz an Programmen, von Terrestrik zur Satelliten- und Glasfaserzuführung, von « free » zu « pay », von « was ist DOCSIS??? » zu « DOCSIS 3.x » und « Gigabyte », von SD zu 4K, UHD, 3D… und morgen noch kaum vorstellbaren fernsehtechnischen Erlebniswelten reicht die Palette.

Ein Weg nicht nur der technischen Herausforderungen, den die AAC mit und für seine Mitglieder beschritten hat – als juristisch und technisch beratendes und durchaus auch parteiergreifendes Forum: bei den großen und weniger großen Infrastrukturentscheidungen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene ist die AAC ebenso präsent wie bei dem technisch, juristisch und finanziell kniffligen Thema der Inhausverkabelung, bei den Diskussionen über ein neues europäisches Urheberrecht, der Neuverhandlung der Kabelverbreitungsabkommen mit den Fernsehsendern genauso wie beim Stellen der Weichen für die Verwertung zukünftiger Inhalte über neue Verwertungsmodi oder bei den Forderungen zum Abbau antiker territorialer Grenzen was Zugänge zu Content im modernen Europa anbelangt.

Lassen Sie uns, nach einem Rückblick auf die « gute alte Zeit », als die Pioniere – oft während ihrer Freizeit (!) – Kabel an die Hauswände nagelten, mit unseren Gastrednern und einer spannenden Expertenrunde in die Glaskugel des « Kabels von morgen » schauen: Wettbewerb der Infrastrukturen oder eher Wettbewerb der Inhalte? Lineares Fernsehen ist am Ende – aber leben Totgeglaubte nicht vielleicht doch länger? Was bringt uns das Dreigestirn « Kabel-LWL-5G » -eine « schöne neue Welt » oder doch nur einen weiteren Hype? Wann kommen die Inhalte « per Lieferdienst »: überall, zu jeder Zeit, auf jedes Gerät und unbegrenzt? Wann wird die Blockchain zur « first- » oder « last-mile » des Kabels?

Diskutieren Sie mit uns – wenn Sie eine « Ader » fürs Kabel haben und stoßen Sie mit uns an, beim anschließenden Cocktail, auf die ereignisvolle Zukunft des Kabels in Luxemburg!