Abschaltung analoges Satellitenfernsehen

Warum wird das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet?

Digitale TV-Signale ermöglichen eine höhere Bild- und Tonqualität sowie eine größere Programmvielfalt. Das gilt auch für das Satellitenfernsehen. Es handelt sich hier um eine Entscheidung der öffentlich-rechtlichen und privaten deutschen Sendeanstalten. Bei konkreten Fragen zu den Gründen wenden Sie sich bitte direkt an die TV-Sender.

Wann wird das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet?

Spätestens am 30. April 2012 wird das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet. Dies betrifft die öffentlich-rechtlichen und privaten Sender. Aus wirtschaftlichen Gründen werden einige Sendeanstalten die analoge TV-Übertragung wahrscheinlich schon vorher einstellen und ihr Programm nur noch digital übermitteln.

Betrifft die Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens Haushalte mit TV-Kabelanschluss?

Kunden und Haushalte mit einem TV-Kabelanschluss sind von dieser Maßnahme nicht betroffen und können weiterhin analoges Fernsehen über Ihren Kabelanschluss nutzen.

Wieso kann ein Kabelanschluss weiterhin analoges Fernsehen anbieten?

Um ihren Kunden auch weiterhin das bequeme analoge Fernsehen anbieten zu können, wandeln Kabelanbieter die digitalen TV-Signale in analoge um und liefern sie zusätzlich zu den digitalen Programmen in die Haushalte.